Andi Pianka

Kurzinfo:

Autor (dutzende Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften & Anthologien), Slammer (seit 2006 an über 240 Slams in A, D, CH, I teilgenommen, davon 34 gewonnen - Stand: Mai 2018), (Mit-)Organisator von kulturellen/literarischen Veranstaltungen (Lesungen, Open Mics etc.), 2008 GIPS-Teilnehmer im Teambewerb, 2010 geladener österreichischer Vertreter bei der "Internationalen Slam! Revue" in Berlin, 2012 Slam-Workshopleiter in Cluj/Rumänien, 8-facher Ö-Slam-Teilnehmer. Gewinner des St.Pöltner "Ingeborg-Flachmann-Preis" 2017.

Veröffentlichungen:

Slam-Nachberichte Frühjahr 2018

Da auf gefühlte 10 Slam-Vorankündigungen nur ca. ein Slam-Nachbericht fällt, seien hier ein paar Poetry Slams der letzten Wochen ganz kürzest nacherzählt: – Zum heurigen LitGes Slam in St.Pölten, den Rudi Schöller (bekannt v.a. als Diener bei “Wir sind Kaiser”)… Weiterlesen »

2. Ingeborg-Flachmann-Preis

flyer mikulitsch_marliesZum Saisonschluss der Lesebühne Lesestoff & Schnaps am 4. Juli,
wird St. Pölten zum Bauchnabel des österreichischen Literaturgeschehens
oder zur zweiten Brustwarze. Am 4.Juli vergeben wir den 2.Ingeborg-Flachmann-Preis
(der niedrigst dotierte Literaturpreis Österreichs) Ablauf 2. Ingeborg-Flachmann-Preis 19:30 Einlass
20:15 Begrüßung… Weiterlesen »

LitGes-Slam XVIII – kurzer Nachbericht

Zum nunmehr 18. Mal fand der St.Pöltner LitGes Poetry Slam statt – zum zweiten Mal von Marlies Eder und Andi Pianka moderiert. Im vollen Saal 2 / Beislkino des Cinema Paradiso fanden sich gleich 13 SlammerInnen ein, um die Gunst… Weiterlesen »

LitGes-Slam XVII

11 TeilnehmerInnen (davon 10 aus Niederösterreich und ein extra aus Tirol angereister Slammer) stellten sich dem 17. LitGes-Poetry-Slam im Cinema Paradiso in St.Pölten, der erstmals von Marlies Eder und Andi Pianka (die auch gemeinsam einen Opferlamm-Teamtext brachten) moderiert wurde. Es… Weiterlesen »

wir sind yasmo!

tja, herzliche gratulation der heurigen gewinnerin des u20-bewerbs beim GIPS in düsseldorf… Weiterlesen »

wir lesen uns die münder wund

(ein persönlicher kurzbericht) der autor dieser zeilen (im folgenden wieder mal d.a.d.z. abgekürzt) las unlängst von einem vorlese-wettbewerb in salzburg, welcher den titel “wir lesen uns die münder wund” trägt. dieser besteht aus drei vorrunden im jänner/februar und einem finale… Weiterlesen »

1. österreichischer poetry slam 2009

am 13.januar 2009 fand der erste poetry slam dieses jahres im österreichischen raum statt. es war der allmonatliche dialekt-poetry-slam “wos host gsogt”, organsiert/moderiert vom tschif (http://www.tschif.at.nr), der zum bereits 27. mal stattfand (also der slam und nicht der tschif :)).… Weiterlesen »

1. 1BM-SLAM – BERICHT / ERGEBNISSE

hier ein erster kurzbericht (von 50% des organisations-/moderationsteams): vor vollem haus fand am 11.12. der erste poetry slam im einbaumöbel statt, organisiert/moderiert von marlies eder und andi pianka. gekommen waren neben viel publikum auch 15 slammerInnen: eine bunte mischung von… Weiterlesen »

juli 2008: slamreise nach/durch deutschland

der autor dieser zeilen (der kürze halber wieder zu d.a.d.z. reduziert) begab sich dieser tage auf kleine slam-weltreise, konkret nach süddeutschland (den begriff “slam-weltreise” hat d.a.d.z. bislang noch nicht klar definiert. allerdings pflegt er ihn in etwa dann zu verwenden,… Weiterlesen »

poetry slam am seewiesenfest (31.05.2008) – ein bericht

ein in vielerlei hinsicht außergewöhnlicher slam fand am 31.mai in oberösterreich statt. das seewiesenfest rief (nämlich einen slam aus bzw. slammerInnen zu sich) und bekam antwort (nämlich in form von bewerbungen). wer mitmachen wollte, mußte sich mit einem slamtext schriftlich… Weiterlesen »