Poeten/Innen

« Zurück zur Poeten/Innenübersicht

Stefan Bayer

Stefan Bayer

Kurzinfo:

mittlerweile Ü20 poet. seine bühne ist meistens das klassenzimmer. manchmal aber auch nicht.

Vita & Profil

Stefan Bayer, geboren 1989, unterrichtet Biologie und Französisch an einem Gymnasium
und isst, trinkt und schreibt meistens in Wien.

Gedichtbände

Verwandlungen. Gedichte. St. Pölten: Literaturedition Niederösterreich. 2012
ISBN: 978-3-902717-16-0
Buch im Verlag (Link): http://literaturedition-noe.at/bayerbuch.htm

Botanische Träume. Gedichte. Klagenfurt: sisyphus. 2010
ISBN: 978-3-901960-54-3
Buch im Verlag (Link): http://www.sisyphus.at/programm/detail.php?buch=54

Beiträge in Tageszeitungen

„Gefällt mir nicht mehr“ – Gedicht zum Facebook-Börsengang in: Online-Ausgabe der Tageszeitung „derStandard“ vom 18.5.2012Link: https://derstandard.at/1336697275474/Stefan-Bayer-Facebook-Boersengang-Gefaellt-mir-nicht-mehr

„Ein ganzes Leben in Moll“ in: Printausgabe der Tageszeitung „derStandard“ vom Samstag, 15.9.2012

Beiträge in Literaturzeitschriften (Gedichte)

„Neujahr“ in: &radieschen: milch&zucker&radieschen #9/2009. Wien.
„Frühlingsbeginn“ in: DUM. Das Ultimative Magazin. No. 51/2009. Langenlois.
„Siderische Winter“ in: Dichtungsring. Zeitschrift für Literatur 38/2009. Bonn.
„Ich kann verstehen“ in: Dichtungsring. Zeitschrift für Literatur 39/2010. Bonn.
„Fukushima II“, „Meine Hobbys“, „Spielende“, „Klosettmuschel Düsenspülung“ in: kunstSTOFF #11/2011. Mistelbach.
„Meine Hobbys“ im Lyrikflugblatt des Literaturkreises PODIUM 2012. Wien.

Beiträge in Literaturzeitschriften (Kurzgeschichten)

Kurzgeschichte „Rosenhügel“ in: &radieschen: G’sund, Wund & Radieschen #23/2012. Wien.

Mitgliedschaften

Mitglied des Literaturvereins PODIUM

Stipendien und Preise

Hans-Weigel-Literaturstipendium des Landes Niederösterreich 2011/2012
Arbeitsstipendium
des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur 2012