Poeten/Innen

« Zurück zur Poeten/Innenübersicht

Yasmin Hafedh

Yasmin Hafedh

Website: http://www.yasmo.at

Kurzinfo:

Yasmin Hafedh, *1990, ist Autorin, Dichterin, Rapperin, Slam Poetin und vieles mehr. Seit dem sie 15 ist, steht Yasmin auf der Bühne und ist heute nicht mehr davon weg zu denken. Als Slam Poetin tourte sie u.a. bereits in der Schweiz, Slowenien, Polen, Tschechien, Luxemburg, UK, Belgien, Ägypten und Deutschland, wo sie 2009 als erste Österreicherin die deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften in der Kategorie U-20 gewinnen konnte. Seit Oktober 2013 ist sie amtierende österreichische Poetry-Slam-Meisterin. Yasmins Texte sind authentisch, kritisch, politisch, verträumt, mutig, wahr. Heute gehört sie mit Abstand zu den bekanntesten Slam PoetInnen Österreichs. Und gute Musik macht sie so nebenbei auch noch, ihr zweites Album "Kein Platz für Zweifel" wurde im Oktober 2013 veröffentlicht.

Vita & Profil

Yasmine Hafedh, geb. 1990, ist eine der jüngsten Poetinnen Österreichs. Neben zahlreichen Auftritten auf Slambühnen u.a. in Berlin schreibt sie für fm5.at und ist Redaktionsmitglied bei der Literaturzeitschrift & Radieschen.

Im März 08 veranstaltete sie den ersten österr. U-20 Poetry Slam und wird diesen ab Herbst regelmäßig in Wien organisieren und moderieren. In der Hoffnung, dass sich mehr Jugendliche für Slam interessieren.

Ihre Texte machen den Zeitgeist spürbar, sind selbstreflexiv und gelegentlich mit einer Prise Zynismus versetzt. Neben den Slamtexten und einigen Anthologie – Veröffentlichungen hat sie ein Drama („Eindeutig Zweideutig“) und einen Roman („Ruhe war.“) der im Herbst 08 als Hörbuch erhältlich sein wird, vorzuweisen. Und nach 12 Jahren Schule wird sie sich in nächster Zeit intensiver der Literatur und der Slamszene widmen.

Letzte Beiträge von Yasmin Hafedh